Raumreinigung

Von: Petra Merz
Kategorie: Verschiedenes

Früher war es allgemein üblich zu bestimmten Anlässen, bzw. nach bestimmten Ereignissen die Räume energetisch zu reinigen. Dies diente dem Schutz der  Bewohner, entweder vor ungünstigen Einflüssen von außen oder um schlechte Energien innerhalb des Hauses zu lösen. Nach heftigen Auseinandersetzungen, Krankheit oder einem Todesfall ist das auch heute noch empfehlenswert. Vor wichtigen Verhandlungen kann es ebenfalls sinnvoll sein für eine harmonische Atmosphäre im Raum zu sorgen. 

Das Räuchern, wie wir es aus dem kirchlichen Kontext kennen, ist sicher die bekannteste Methode. Eine weitere Möglichkeit besteht darin mit Licht zu arbeiten. Zusätzlich können wir aus einem Fundus alter Hausmittel (z.B. Franzbranntwein, Melissengeist oder Kräuterauszüge) schöpfen, um das Putzwasser anzureichern.

Wer mehr Informationen möchte, für den habe ich einige Literaturempfehlungen:

  • „Heilige Orte erschaffen mit Feng Shui“ von Karen Kingston ist ein Klassiker, der Hintergründe und Ablauf sehr schön beschreibt.
  • „Magischer Hausputz“ von Claire gibt wertvolle Tipps für den Alltag.

Probieren Sie es aus. Sie werden nicht nur feststellen, dass die Atmosphäre in Ihren Räumen klarer und freundlicher wird, es macht auch viel Spaß. Und brauchen Sie professionelle Unterstützung für Ihre Räume, rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

Neuen Kommentar schreiben

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

01.06.2016

5 Tipps für den Juni

Inspiration, Präsenz und Achtsamkeit sind die Schlüsselbegriffe für den Monat Juni. Am 5. beginnt er nach dem chinesischen Kalender. Es ist Hochsommer, die... [WEITER]

16.05.2017

Tipps für einen erholsamen Schlaf – Teil 1

7 bis 8 Stunden verbringen wir im Schnitt jede Nacht im Schlafzimmer. Rechnen wir mal mit 7 Stunden, dann addiert sich das auf 2.555 Stunden im Jahr! Sollten wir da... [WEITER]