Ein altes Haus kaufen – Ja oder Nein?

Von: Petra Merz
Kategorie: Achtsamkeit

Vor dem Erwerb eines alten Hauses steht man vor einer Reihe von Überlegungen.

Da gilt es natürlich zunächst die vorhandene Bausubstanz einzuschätzen. Wie groß ist der Renovierungsbedarf? Wie hoch werden die Kosten voraussichtlich sein? Sind Umbaumaßnahmen notwendig? Kann das gewünschte Raumprogramm realisiert werden? Doch es gibt eine weitere wichtige Frage.

Die wichtigste Frage

Sind die Rahmenbedingungen einschließlich der Finanzierung geklärt, sollten Sie sich diese Frage stellen:

Passt das Haus zu mir (zu uns)?

Erst kürzlich hat mir nach einem Vortrag eine Teilnehmerin von ihrem früheren Haus erzählt. Sie hat es liebevoll renoviert. Trotzdem hat sie sich nach dem Einzug in ihrem neuen Heim nie wohl gefühlt. Immer wieder nahm sie Veränderungen vor, in der Hoffnung, dass danach alles passen würde. Irgendwann hat sie aufgegeben und das Haus verkauft. Schade, denn sie hat viel Zeit, Geld und Liebe in das Haus gesteckt.

Woran liegt es?

Häuser haben eine eigene Geschichte. Sie ist geprägt von den Menschen, die einmal dort gelebt haben. Auch alle Erlebnisse, gute und schlechte, hinterlassen Spuren. Es kann auch sein, dass die Vorbesitzer das Haus noch nicht freigegeben haben. Vielleicht sind sie nicht freiwillig ausgezogen. Vielleicht lassen sie ja auch ein Stück Familiengeschichte hinter sich. Das ist manchmal schmerzhaft. All das kann dazu beitragen, dass sich die neuen Besitzer in ihrem neuen Heim nicht wohlfühlen.

Was kann man tun?

Die Lösung ist einfach. Mit einer systemischen Lebensraum-Aufstellung können alle Abhängigkeiten getestet und aufgestellt werden.

  • Sie können feststellen, ob Ihr Haus Sie willkommen heißt.
  • Sie sehen eventuell noch vorhandene Bindungen und erfahren, wie diese gelöst werden können.
  • Sie spüren, wie sich ihr Haus nach dem Einzug anfühlen wird.
  • Sie ersparen sich viel Ärger und Frust.
  • Sie sparen unter Umständen viel Zeit und Geld.

Durch Verstellen einzelner Positionen und lösende Sätze kann die Situation geklärt werden. Es kann auch mal sein, dass der Klärungsprozess länger dauert. Doch dann wissen Sie vorher, was Sie erwartet. Sie können in Ruhe vor dem Kauf überlegen, ob Sie bereit dazu sind.

Das Haus sollte optimal zu Ihnen passen, denn Ihre Lebensräume prägen Ihr Leben entscheidend mit.

Weitere Informationen und Beispiele zur systemischen Lebensraum-Aufstellung finden Sie hier. Auch bei Erbstreitigkeiten ist eine Aufstellung sinnvoll. Sie kann neue Blickwinkel und Lösungsansätze aufzeigen.

Rufen Sie mich an, wenn Sie dazu Fragen haben: 0951 / 9684 1011 oder schreiben Sie mir eine Mail: p.merz@fengshuikonzepte.de.

Sie wollen eine Aufstellung machen?

Melden Sie sich für Samstag, den 10.06.2017 zur systemischen Lebensraum-Aufstellung an! Weitere Informationen finden Sie hier.

Bis bald

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

Neuen Kommentar schreiben

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

17.10.2016

10 energiereiche Büro-Pflanzen

Sie vitalisieren, verbessern das Raumklima und fördern die gute Laune. Auch für unsere Geschäftsräume halten Pflanzen viel Gutes für uns bereit.

Pflanzen... [WEITER]
14.11.2016

Offizielle Empfehlung: Feng Shui fürs Büro

Eine offizielle Empfehlung, dass Feng Shui Maßnahmen im Büro das Wohlbefinden steigern und das in einer Broschüre der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und... [WEITER]