Dankbarkeit und Feng Shui

Von: Petra Merz
Kategorie: Achtsamkeit

 „Es gibt verblüffende Zusammenhänge zwischen dem Freiraum auf Ihrem Fußboden und Ihrem Geld, zwischen Ihrem Kleiderschrank und Ihrem Selbstbewusstsein, zwischen Dankbarkeit und Gesundheit, zwischen Partnerschaft und Beruf.“ (Werner Tiki Küstenmacher)

Über Ausmisten, Freiraum schaffen und die positiven Auswirkungen habe ich schon mehrfach geschrieben. Heute möchte ich den Fokus mal auf etwas anderes richten, nämlich auf

Dankbarkeit

Der Gedanke mag seltsam erscheinen, doch auch Ihren Räumen tut es gut, wenn Sie ihnen Ihre Dankbarkeit zeigen.

Wozu sind Ihre Räume da?

Damit Ihnen das leichter fällt, überlegen Sie doch einmal, wozu Ihre Räume da sind. Was leisten sie für Sie? Ein paar Anregungen:

  • Schutz vor dem Wetter: Hitze, Kälte, Nässe, Wind
  • Schutz vor Einbrechern
  • Geborgenheit
  • Raum zum Wohnen, Arbeiten
  • Rückzugsmöglichkeit
  • Ort zum Auftanken
  • Statussymbol
  • Teil der eigenen Identität

Haus – Synonyme und Ihre Bedeutung

Es gibt viele verschiedene Begriffe, die den Wert zum Ausdruck bringen: Behausung, Bleibe, Obdach, aber auch Zuhause, Residenz oder Herberge. Hinter den Begriffen stecken viele Bedeutungen, die unterschiedlich emotional besetzt sind. Sie zeigen, welchen Einfluss das jeweilige Haus (oder die Wohnung) in dieser Lebensphase auf die Bewohner hat. Sie zeigen, wie das Leben empfunden wird.

Sind Ihre Räume Ihr Zuhause?

Sind Sie sich im Klaren darüber, was Ihre Räume für Sie leisten? Sind sie Ihr Zuhause? Dann halten Sie doch am besten gleich einen Moment inne und sagen Sie „Danke“. Vielleicht können Sie sich vorstellen, dass auch ein Haus ein Wesen ist, das eine Art von Seele hat. Dann danken Sie diesem Wesen. Fällt Ihnen das schwer, dann können Sie auch einfach dafür dankbar sein, dass Sie ein Zuhause haben.

Gerade in dieser Jahreszeit bin ich besonders dankbar für die Geborgenheit und den Schutz, die meine Räume mir bieten. Es ist eine gute Zeit, sie auch einmal wieder energetisch zu reinigen und im Anschluss gute und liebevolle Energien hineinfließen zu lassen. 

Mehr Informationen über Freiräume und Ordnung finden Sie in diesen Beiträgen: 7 Gründe jetzt für Ordnung zu sorgen, Ordnung und Feng Shui, Ordnung und Feng Shui Nr. 2 und Literaturempfehlung

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

 

 


Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie meinen Newsletter. Erhalten Sie wertvolle Tipps und neue Impulse. Melden Sie sich jetzt an und erhalten Sie gratis Tipps für mehr Energie am Arbeitsplatz und den Leitfaden zur bewussten Raumwahrnehmung als PDF-Datei zum Herunterladen.

Neuen Kommentar schreiben

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

20.07.2015

Die Kasse nähren

Der Eingang soll die Kasse nähren – so lautet eine wichtige Regel im Business Feng Shui. Es gilt zu ermitteln, welche Energien die Kunden über den Eingang in... [WEITER]

20.12.2016

Erfolge feiern

Erfolge motivieren! Aus diesem Grund sollten wir sie auch ab und zu feiern. Gerade das Jahresende ist ein guter Zeitpunkt dafür. Claudia Kauscheder ermuntert... [WEITER]