Beschränkende Überzeugungen

Von: Petra Merz
Kategorie: Verschiedenes

Überzeugungen sind Leitplanken

Unsere Glaubenssätze und Überzeugungen helfen uns manchmal etwas leichter durchs Leben zu kommen. Sie halten uns auf Spur, wie Leitplanken. Das kann sehr bequem sein. Auf der anderen Seite können sie genau deshalb auch ziemlich hinderlich sein. So ist es gut, ab und an mal die eigenen Überzeugungen zu reflektieren. Manchmal braucht man dazu einen Anstoß von außen. Wer verlässt die eigene Komfortzone schon gerne freiwillig? Für mich kam dieser Anstupser von Claudia Kauscheder in der zweiten Aufgabe ihres Kurses „Goodbye 2016“. Es geht darum die eigenen Einschränkungen zu identifizieren und einen ersten Schritt zu unternehmen, um sie zu überwinden.

Ich bin in diesem Jahr einige Male über meinen eigenen Schatten gesprungen. Ich liebe meine Arbeit mit Feng Shui und dem Lebensraumcoaching. Darüber in der Öffentlichkeit sprechen, Werbung machen – das fällt mir nicht leicht. Da kann ich noch so überzeugt sein, von den positiven Auswirkungen. Doch wenn ich möchte, dass meine Arbeit und der Nutzen, den sie bringt, bekannter werden, bleibt mir nichts anderes übrig. Also habe ich Vorträge gehalten, Blog-Beiträge geschrieben und mich dafür entschieden einen Newsletter zu verschicken. Nicht jeder Schritt fiel leicht, doch als er getan war, wusste ich, dass es richtig war.

Was hat das mit Feng Shui zu tun?

Nun, wir können uns in unseren Räumen gezielt unterstützen. Seit ich mein Arbeitszimmer umgestaltet habe (ja, auch eine Feng Shui Beraterin hat noch Verbesserungsbedarf, schließlich kümmere ich mich zuerst um das Wohl meiner Kunden), fällt mir vieles leichter. Wo und wie man das am besten erreichen kann, hängt davon ab, worum es geht. Es hängt davon ab, um welchen Lebensbereich es geht. Ich habe dazu vor einiger Zeit für jeden Lebensbereich einen Beitrag geschrieben. Den letzten Artikel dieser Serie habe ich über das Zentrum geschrieben, den wichtigsten Bereich in Ihrer Wohnung, bzw. Ihrem Büro. Sie können ihn hier lesen. Darin finden Sie auch die Links zu den weiteren Tipps für die anderen Lebensbereiche.

Fangen Sie am besten heute noch an, sich über Ihre Räume Unterstützung zu holen.

Viel Spaß beim Lesen. 

Ihre Petra Merz

Feng Shui Konzepte – Ihre Feng Shui Beratung aus Bamberg

 

 

 

Quelle Foto: reverent_pixabay.com

Kommentare

Leitplanken ...

Liebe Petra, vielen Dank für das Bild der Leitplanken! Das ist positiver - und damit lässt sich so eine Überzeugung vielleicht auch leichter überwinden .. Liebe Grüße, Claudia

Danke ...

... für deinen Anstupser, Claudia! Eine positive Haltung auch Hindernissen gegenüber vergrößert meist den eigenen Handlungsspielraum. Liebe Grüße, Petra

Neuen Kommentar schreiben

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren

08.08.2017

Was ist Feng Shui noch mal?

So lautet eine häufig gestellte Frage. Diese 5 Aspekte sind die Quintessenz. 

5 Aspekte des Feng Shui

1. Feng Shui ist der älteste und umfangreichste... [WEITER]

25.07.2017

5 Tipps für einen Feng Shui Garten

Zur Erholung, als Hobby oder zum Spielen – wofür nutzen Sie Ihren Garten? Egal, ob Sie einen Nutzgarten angelegt haben, eine Spielwiese für die Kinder oder ein... [WEITER]